Am 2. & 3.12. wollen wir Sie zu einem besonderen adventlichen A cappella-Konzert einladen, in dem es ganz um das Thema „Warten – Erwartung“ geht.

Sie werden sowohl im Konzert, bei dem unter der Leitung von Fabienne Schwarz-Loy romantische und barocke Motetten u.a. von Johannes Brahms, Arnold Mendelssohn, Andreas Hammerschmidt und Heinrich Schütz zu hören sein werden, als auch in den vor den Konzerten stattfindenden Ausstellungen mit Erwartungen und Zufällen konfrontiert. Dabei geht es nicht etwa nur um die große Erwartung im christlichen Sinne – also die Vorbereitung auf die Geburt Jesu Christi – sondern um die Frage, wie wir generell mit Erwartungen umgehen, wie wir Zufälle in unser Leben integrieren und was Sie persönlich von einem Konzert erwarten, dass mit einer bunten Banane beworben wird. Mit diesen Gedanken möchten wir Sie in die Adventszeit 2017 schicken.

Die Ausstellungsstücke sind – wie immer – Eigenproduktionen von Daniel Schwarz-Loy und laden zum Betrachten und Nachdenken ein.

Die Ausstellungen können jeweils eine Stunde vor den Konzerten besucht werden. Das Konzert beginnt um 19:00.
Der Eintritt ist frei.